Aktuelles

Termine 2022

 

Christkindlmarkt mit Christbaumerleuchten am 26.11.2022 ab 15 Uhr

am Dorfplatz beim Gemeindehaus / Dorfstr. 5

 

 

Weihnachtsfeier des Stopselclub Mietraching am 10.12.2022 beim Gasthof Kriechbaumer in Mietraching ab 20 Uhr 

Es sind alle Leute herzlich Willkommen - Besinnlicher Teil mit Musik und Gesang sowie traditionelle Christbaumversteigerung 


 

Chroniken

Alle Chroniken von 1990 bis 2021 jetzt abrufbar (bitte anmelden)


 

Vereinsfotos

Aktuelles Vereinsfoto vom 28. Mai im Bereich "Verein/Vereinsfotos"


 

 

 

Maibaum21Maibaumaufstellen im August 2021

 

„Endlich steht er, unser Maibaum“ dachten sich viele als es am Sonntag den 22.08.2021 soweit war. Mit 1 Jahr und 3 Monaten Verspätung wurde der Baum dann doch noch aufgestellt. „Wir wollten unbedingt das Brauchtum heuer noch durchziehen, denn nächstes Jahr ist Willing dran und sonst wären wir künftig im gleichen Turnus“,

so unser 1. Vorstand Thomas Willmann. Das Bewahren von Tradition und Brauchtum ist dem Stopselclub Mietraching ein großes Anliegen. 

 

Weiterlesen: Maibaumfest 2021

Die Freude beim Familienfest des Stopselclub Mietraching war bei den Kinder wieder groß. Dieses mal mussten sie mit ihren Tretbulldogs ein Feuerwehrauto ziehen. Alleine die Präsenz löste bei den Kinder bereits große Begeisterung aus. Aufgereit in 5er Reihen und mit viel Muskelkraft wurde das Fahrzeug langsam in Bewegung gesetzt. Aber nicht nur die anschließenden Süssigkeiten waren der Ansporn der Kinder, auch die großzügige Spenden trug ihren Teil dazubei. Als die Kinder das gesteckte Ziel mühelos erreicht haben, wurden Johanna Weigl und Edith Bossmann die Spendengutscheine von Vorstand Siersch Paul überreicht. Die Erzieherinnen freuten sich sehr über die Spende für die Kindergärten. Hierbei gilt auch nochmals ein Dank an die Feuerwehr Mietraching für ihre Unterstützung.
Das Familienfest ging einst aus einer Vatertagsfeier heraus und das war auch im Besuch des Festzelts zu bemerken. Das Zelt platze aus allen Nähten, so dass auch der letzte Tisch, welcher draussen aufgestellt war, besetzt war. Hierbei kamen die Väter und ihre Familien kulinarisch auf ihre Kosten. Bis zur letzten Schmalznudel wurde alles an den Mann bzw. Frau gebracht und die Küche konnte hierbei auch wieder großartig überzeugen. Selbst abends kam noch keine Aufbruchsstimme auf, so dass viele ihren Ausklang in der Bar suchten.

 

 

 

Großes Sommerfest mit Bulldogtreffen in Mietraching

Den Auftakt des Sommerfestes des Stopselclub Mietraching machte am Freitag wieder ein Kabarettist.Roland Hefter, mit seinen neuen Programm "Des werd schon no", erzählte was im Leben so passiert und wie das Leben ist. Dies gelang dem Liedermacher durch seine entwaffnende offene Art, weil er immer den Punkt traf und stets die Balance hielt zwischen Selbstironie, Witz, Blödsinn und dem ernsten und manchmal sogar sehr ernsten Kern, der in vielen Geschichten steckte. Das Publikum war schlichtweg begeistert von so viel urbayrischer Mundart.

Am Festsonntag bebte die Luft in Mietraching. An diesem Tag luden die Oltimerfreunde Mietraching und der Stopselclub Mietraching zum Stelldichein der alten Bulldogs ein. Kanpp an die 200 Oldtimer Bulldogs kamen hierzu zu Besuch.Auch die Anreise scheuten die Freunde alter Traktoren nicht und kamen sogar aus dem benachbarten Österreich um ihre Lieblinge zu präsentieren.

Den Abschluss des Sommerfestes bildete wieder das traditionelle Ochsen- und Kesselfeischessen am Montag mit der Mangfalltaler Musi. Hier öffneten die Stopsler ab 18.00 Uhr die Pforten.

Vatertag 2022

 

Stopselclub - Familienfeier mit Vatertagsfest 2022

 

Endlich wieder mal ausgelassen Feiern war angesagt bei der Familien -und Vatertagsfeier des Stopselclub-Mietraching.

Nach 2 Jahren „Corona-Pause“, bei perfekten Wetterbedingungen und mit der tollen Live-Musik vom „Miadakina Sinftett“ konnte man sich das gute Maxlrainer Bier schmecken lassen. Mit einem entspannten Frühschoppen wurde das Fest eingeleitet und nach und nach fanden immer mehr Familien mit ihren Kindern den Weg nach Mietraching.

Ja es war richtig was los am Vatertag, so dass sogar noch spontan weitere Biertischgarnituren organisiert werden mussten um allen Besuchern noch einen Platz anbieten zu können. Die Küche sowie die Bedienungen waren ganz schön gefordert, allen rechtzeitig das gute Essen und trinken zu servieren. Durch das Mithelfen und den Zusammenhalt der Stopsler konnte das allerdings gut gemeistert werden. Auch die Helfer an der Stopsler-Bar mussten zeitweise ganz schön schwitzen, um zügig den Kaffee und Kuchen raus zu bringen.

Besonders fleißig waren aber natürlich wieder, wie bei jedem Vatertag, die Kinder. Sie durften mit ihren Tretbulldogs den alten Eicher samt Hänger voll beladen mit den Musikanten durch die Dorfstraße ziehen.

Da freuten sich die Kleinen und die Eltern waren sehr Stolz und total begeistert. Als Anerkennung und kleines Dankeschön durfte jedes Kind eine Teilnehmerurkunde mit nach Hause nehmen.

Am Nachmittag kam es dann noch zum Wettkampf zwischen den Vätern mit ihren Kindern beim traditionellen „Maßkrug-Schiabn“. Den Preis für den 1. Platz schnappte sich dann verdient der 1. Vorstand Thomas Willmann mit seiner Katharina. Es wurde noch weiter gefeiert und bis zum allerletzten „Maxl“ an der Bar gesungen und getanzt.