Aktuelles

Termine 2022

 

Zeltabbauen heute 17 Uhr in Maxlrain 

 

 

 


 

Chroniken

Alle Chroniken von 1990 bis 2021 jetzt abrufbar (bitte anmelden)


 

Vereinsfotos

Aktuelles Vereinsfoto vom 28. Mai im Bereich "Verein/Vereinsfotos"


 

 

Nach wochenlanger Suche ist man im Gemeindebereich Bruckmühl jetzt fündig geworden. Der neue Maibaum, eine stattliche Fichte mit 34 Meter, wurde nach Mietraching transportiert. Mithilfe der Mietrachinger Feuerwehr wurden die gut zehn Kilometer lange Strecke ohne Probleme zurückgelegt. Dort angekommen, begann man gleich mit der Arbeit. Nach dem „Schepsen“ wird der Baum jetzt bis Ende März gelagert und getrocknet

 

IMG 20200201 114852

 

 

 

Maibaum21Maibaumaufstellen im August 2021

 

„Endlich steht er, unser Maibaum“ dachten sich viele als es am Sonntag den 22.08.2021 soweit war. Mit 1 Jahr und 3 Monaten Verspätung wurde der Baum dann doch noch aufgestellt. „Wir wollten unbedingt das Brauchtum heuer noch durchziehen, denn nächstes Jahr ist Willing dran und sonst wären wir künftig im gleichen Turnus“,

so unser 1. Vorstand Thomas Willmann. Das Bewahren von Tradition und Brauchtum ist dem Stopselclub Mietraching ein großes Anliegen. 

 

Weiterlesen: Maibaumfest 2021

Spendenscheck-Uwe.jpg

 

Stopselclub Mietraching Sommerfest 2022 ein voller Erfolg

 

Das Sommerfest 2022 des Stopselclub Mietraching begann am Freitag den 19.08.22 mit dem mittlerweile traditionellen Kabarett-Abend. Für eine großartige Stimmung und „riesen Gaudi“ sorgte der Niederbayrische Kabarettist, Helmut A. Binser. Nicht nur durch seine genialen „Stimmungswitze“ über die 60ger-Löwen, nein auch durch seine offene und lustige Art konnten alle Besucher begeistert werden. Und da es dem Herrn Binser in „Miadakin“ so gut gefallen hat, setzte er sich nach der Vorstellung gleich noch zu Gästen an den Tisch und verweilte ein paar Stunden im Festzelt, wo er entspannt noch mehr über sein Leben erzählte. Nach einem kleinen „Absacker“ an der „Stopsler-Bar“ ging es dann anschließend auf die Heimreise.

 

Weiterlesen: Sommerfest 2022 mit Kabarett, Bulldogtreffen und Kesselfleisch

Vatertag 2022

 

Stopselclub - Familienfeier mit Vatertagsfest 2022

 

Endlich wieder mal ausgelassen Feiern war angesagt bei der Familien -und Vatertagsfeier des Stopselclub-Mietraching.

Nach 2 Jahren „Corona-Pause“, bei perfekten Wetterbedingungen und mit der tollen Live-Musik vom „Miadakina Sinftett“ konnte man sich das gute Maxlrainer Bier schmecken lassen. Mit einem entspannten Frühschoppen wurde das Fest eingeleitet und nach und nach fanden immer mehr Familien mit ihren Kindern den Weg nach Mietraching.

Ja es war richtig was los am Vatertag, so dass sogar noch spontan weitere Biertischgarnituren organisiert werden mussten um allen Besuchern noch einen Platz anbieten zu können. Die Küche sowie die Bedienungen waren ganz schön gefordert, allen rechtzeitig das gute Essen und trinken zu servieren. Durch das Mithelfen und den Zusammenhalt der Stopsler konnte das allerdings gut gemeistert werden. Auch die Helfer an der Stopsler-Bar mussten zeitweise ganz schön schwitzen, um zügig den Kaffee und Kuchen raus zu bringen.

Besonders fleißig waren aber natürlich wieder, wie bei jedem Vatertag, die Kinder. Sie durften mit ihren Tretbulldogs den alten Eicher samt Hänger voll beladen mit den Musikanten durch die Dorfstraße ziehen.

Da freuten sich die Kleinen und die Eltern waren sehr Stolz und total begeistert. Als Anerkennung und kleines Dankeschön durfte jedes Kind eine Teilnehmerurkunde mit nach Hause nehmen.

Am Nachmittag kam es dann noch zum Wettkampf zwischen den Vätern mit ihren Kindern beim traditionellen „Maßkrug-Schiabn“. Den Preis für den 1. Platz schnappte sich dann verdient der 1. Vorstand Thomas Willmann mit seiner Katharina. Es wurde noch weiter gefeiert und bis zum allerletzten „Maxl“ an der Bar gesungen und getanzt.

 

CIMG4684

Allen schlechten Wetterprognosen zum Trotz wagten sich die „Miadakina“ am 1.Mai an das Aufstellen der neuen Dorfzierde. Obwohl es eher ungemütlich war und später sogar Regenschirme das Bild beherrschten, startete man pünktlich um 11 Uhr in der Ortsmitte beim Wirt. Nach und nach füllte sich auch der provisorische Biergarten mit Schaulustigen.Auch der von der Aib-Kur nach Mietraching „umgeleitete“ Moorexpress wurde gut angenommen. Unter Leitung der „Baummeister“ Lui Waldleitner und Manfred Ableitner wurde die 32 Meter hohe Fichte mit viel „Hauruck“ und traditionell nur mit „Schwaiberln“ und „Irxnschmoiz“ in die Senkrechte gestemmt.

Weiterlesen: Maibaumfest 2016