Aktuelles

Termine 2022

 

Sommerfest mit Bulldogtreffen und Kabarettabend

vom 19.08.22 - 22.08.22

 

 

 


 

Chroniken

Alle Chroniken von 1990 bis 2021 jetzt abrufbar (bitte anmelden)


 

Vereinsfotos

Aktuelles Vereinsfoto vom 28. Mai im Bereich "Verein/Vereinsfotos"


 

JHV2022

Die Jahreshauptversammlung des Stopselclub-Mietraching fand am Freitag den 01.April beim Gasthaus Kriechbaumer statt. Im Mittelpunkt standen heuer wieder die Wahlen der Ausschussmitglieder sowie die Aufnahme eines „neuen Stopsler“. Der 1. Vorstand eröffnete die Versammlung mit einer kleinen Ansprache und verkündete den Antrag zur Aufnahme eines neuen Mitgliedes, Heller Maximilian. Nach einer kurzen Vorstellung wurde er dann von den 49 anwesenden „Stopslern“ einstimmig aufgenommen. Natürlich durfte anschließend die Stopselkontrolle nicht fehlen, wo doch tatsächlich 1 Mitglied „erwischt“ wurde. Im Anschluss an die Gratulation der letzten „Geburtstagskinder“ wurde das Abendessen serviert.

 

Nach dem Essen verlas der 1.Vorstand Thomas Willmann seinen Bericht über das Jahr 2021/2022. Die Termine des Stopselclubs waren bisher leider immer noch sehr überschaubar aufgrund der Pandemie. So wurden auch heuer die Geburtstags-Jubilare nur dann besucht, wenn es die aktuellen Beschränkungen zuließen. Ein, im wahrsten Sinne des Wortes, „Großereignis“ gab es allerdings im August 2021. Der „Maibaum“ oder auch „August-Baum“ wurde dann doch endlich noch aufgestellt und es wurde ein schönes Fest gefeiert. Außerdem konnte gemeinsam bei kleinen Zusammentreffen, wie dem Christbaumerleuchten oder am gemeinsamen Bowling-Abend beim Johnny, die Zeit genossen werden. Neben weiteren erfreulichen Ereignissen wie 2 Hochzeiten sowie 2 Geburten in der „Stopslerfamilie“, prägte leider jedoch ein sehr trauriger Moment das Jahr 2021, bis heute noch. Plötzlich und völlig unerwartet verstarb unser langjähriges und eifriges Mitglied, Dieter Fraunholz. Er war immer Hilfsbereit und engagiert, organisierte und leitete unzählige Jahre die Arbeiten der "Stopsler-Küche" und auch in seiner Zeit im Ausschuss konnte man sich immer auf Dieter verlassen.

 

Mit einer kurzen Schweigeminute wurde dann an alle Verstorbenen gedacht, bevor der 2. Kassier seinen Bericht vorlesen konnte und den Strafen-König verkündete. Heuer hatte sich Thomas Mattausch den Gutschein vom Kriechbaumer gesichert. Im Anschluss an den Bericht des 1. Kassier, welcher seine Kasse wieder vorbildlich führte, setzte der Chronist die Versammlung mit der Jahres-Chronik fort.

 

Nachdem man sich durch die Bilder an die schönen gemeinsamen Ereignisse erinnern und über so manche lustige Vorfälle erzählen konnte, kam der Höhepunkt der Jahreshauptversammlung. Alle 2 Jahre muss die Vorstandschaft neu gewählt werden. Der langjährige sog. „Wahlvorstand“ Walter Siersch hat sein Amt nun an unseren Ehrenvorstand Paul Siersch abgegeben. Der Stopselclub bedankt sich bei Walter für seinen Einsatz. Als dann die alte Vorstandschaft entlastet war, wurden die neuen Ausschussmitglieder aufgestellt. Es hat sich nicht viel verändert, lediglich der 2. Vorstand wurde neu besetzt. Hier haben die Mitglieder Martin Hehlert mit 31 Stimmern gewählt, der damit Hubert Weigl ersetzt. Der 1. Vorstand Thomas Willman, die beiden Kassiere Thomas Bossmann und Matthias Waldleitner, sowie der Chronist Toni Fischbacher und der Schriftführer Dominic Daller wurden erneut in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer im Ausschuss sind weiterhin Walter Schmid, Hans Niedermeier jun., Thomas Mattausch und Hubert Weigl. Beim Amt des Fähnrich und den Kassenrevisoren hat sich ebenfalls nichts verändert.

 

Mit dem letzten Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ wurde dann auch die Jahreshauptversammlung beendet und man ließ den Abend noch gemütlich in kleinen Runden ausklingen.