01-DSC01893

Der Stopselclub Mietraching braucht jetzt wirklich bald einen Pokal- und Trophäenschrank.

Nach dem überraschenden Sieg beim Vereinsdreikampf im Stockschießen, Luftgewehrschießen und Kegeln im letzten Jahr gegen die Willinger Stockschützen und Maxlrainer Schützen konnte der Stopselclub auch dieses Jahr - wenn auch knapp, siehe Platzierungstabelle unten - seinen Titel erfolgreich verteidigen.

Weiterlesen: Titel erfolgreich verteidigt

0
0
0
s2sdefault

Liebe Stopsler und -fans!

Da unsere alte Homepage mittlerweile nun wirklich "alt" geworden ist und es sehr viele neue und bessere Techniken gibt, hab ich mich entschlossen, die Seiten völlig neu aufzusetzen.

Die alten Inhalte konnte ich natürlich komplett übernehmen, auch die Chroniken sind wieder da (nur mit Anmeldung, wie vorher).

Auch die Bildergalerie ist wieder eingepflegt und bei den Inhalten wird es künftig ein paar sehr nette Gimmicks geben, zum Beispiel die "joomslide" - Funktion: scmkruglogo <- Bild einfach anklicken ;-)

Ansonsten hab ich noch einige Fotos neu in die Galerie geschickt: das Stockschützenturnier und den Grillabend beim Wirt. Schaut einfach mal rein!

Fischä

stopslerlogo_100

0
0
0
s2sdefault

Zeitungsbericht im Mangfall-Boten vom 4. April 2012:


Maibaum

Nicht schlecht staunten die Mietrachinger, als sie vor kurzem mit den Arbeiten am neuen Maibaum beginnen wollten: Dort, wo das gute Stück vermeintlich sicher gelagert war, herrschte gähnende Leere. Schnell war klar, dass der Baum nach altem Brauch gestohlen wurde.

Zunächst ließen sich die „Miadakina“ aber nicht beeindrucken und stellten das zum herrichten der neuen Dorfzierde nötige Zelt in aller Ruhe auf. Im Lauf des Nachmittags klärte sich dann auf, wer für den „Diebstahl“ verantwortlich war: Die Burschen aus Schmiedhausen hatten mit Hilfe aus Tuntenhausen das gute Stück „beschlagnahmt“.

Die Verhandlung über die Rückgabe wurde dann schnell abgewickelt. Noch am selben Tag brachten die Burschen den Baum wieder nach Mietraching und wurden mit einer kräftigen Brotzeit bewirtet. Ausgehandelt wurden zudem noch 50 Liter Bier, die beim Kesselfleischessen des Stopselclubs gespendet werden. Im Gegenzug bekommen die Miadakina Stopsler Hilfe aus dem Nachbarort beim Aufstellen am 1. Mai.

An diesem Tag wir der neue Maibaum dann mit großem Rahmenprogramm in Mietraching aufgestellt. Ab 11 Uhr Vormittag spielt die Musikkapelle Mühlwald mit 50 Personen zum Frühschoppen auf, später übernimmt die Dreder Musi die Regie.

Zudem zeigen Nachwuchs und Aktive vom Trachtenverein „Edelweiß“ Plattler und Tänze und die Miadakina Böllerschützen künden lautstark von den einzelnen „Aufstellungs-Schritten“.


Text und Fotos: Uwe Hecht

0
0
0
s2sdefault